Rinderhack-Burger auf Paprika-Ingwer-Kompott

Zutaten für vier Personen:
500 g Rinderhack
4 Eigelb
100 g feine Zwiebelwürfel
1 Knoblauchzehe
1 EL Kapern
4 Sardellen
1 Senfgurke
3 Msp. Chiliflocken
1 TL Worcestersauce
2 EL Schnittlauchröllchen
1 TL scharfer Senf
Salz
Pfeffer
3 EL Olivenöl

Paprika-Ingwer-Kompott:
4 Paprikaschoten (versch. Farben)
1 EL frische Ingwerblättchen
1 TL brauner Zucker
3 EL Olivenöl
2 Msp. Chilliflocken
¼ l Tomatensaft
Saft von 2 Limetten
Salz, Pfeffer, Koriander

Zubereitung:
Kapern grob zerkleinern, Sardellen feinschneiden, Senfgurke kleinwürfeln, Knoblauch feinschneiden und alles zusammen zum Rinderhack geben. Eigelb, Chili, Worcestersauce, Schnittlauch, Senf und Zwiebeln hinzufügen und alles zu einer kompakten Masse verarbeiten. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und Burger daraus formen. Die Burger in heißem Öl in der Pfanne beidseitig braten und durchziehen lassen.

Die Paprikaschoten gut waschen und halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Anschließend in Streifen schneiden, dann würfeln. Das Öl erhitzen, Schoten und Ingwer zugeben und kurz anbraten. Zucker zugeben, leicht karamellisieren, mit Limetten und Tomatensaft ablöschen, bissfest köcheln lassen und mit Chilliflocken, Salz, eventuell Pfeffer und fein geschnittenem Koriander abschmecken. Das Kompott auf Tellern verteilen und den Burger daraufsetzen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*