Kotelett auf dänische Art mit Prinzessbohnen

Zutaten für vier Personen:
4 Schweinekoteletts á 180 g
2 EL Butterschmalz
2 EL mittelscharfer Senf
120 g weiße Zwiebelwürfel
3 Äpfel (Golden Delicious)
Saft einer Zitrone
2 EL Sultaninen
1 EL brauner Zucker
3 EL Vollkornbrösel
1 kl. Bund Blattpetersilie
500 g Prinzessbohnen (küchenfertig)
2 EL Olivenöl
80 g feine Zwiebelwürfel
80 g feine Bauchspeckwürfel
4 Zweige Bohnenkraut
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Koteletts zart mit Salz und Pfeffer würzen, in Butterschmalz beidseitig gut anbraten, herausnehmen, mit Küchenkrepp abtupfen, beidseitig mit Senf einstreichen und in eine feuerfeste Form geben.

Die Äpfel schälen, jeweils das Kerngehäuse entfernen und in Würfel zerteilen. In der Bratpfanne die Zwiebeln angehen lassen, Äpfel hinzufügen und circa zwei bis drei Minuten dünsten. Zitronensaft und grob zerteilte Sultaninen hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, über die Koteletts verteilen und darauf eine Mischung aus Vollkornbröseln, Zucker und grob zerkleinerter Blattpetersilie verteilen. Im Backofen bei circa 190 Grad sechs bis acht Minuten überbacken.

Die Bohnen bissfest kochen, in einer Pfanne mit Öl die Zwiebeln glasig dünsten, Speckwürfel zugeben und mit angehen lassen. Bohnen dazugeben, ebenso gerebeltes Bohnenkraut, gut durchschwenken, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Koteletts servieren.

Als weitere Beilage eignet sich Kartoffelpüree.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*